LEIDENSCHAFT ALS MOTOR


Dem Rennsport über Generationen hinweg die Romantik zurückgeben

down

BENZIN IM BLUT


Motorsport ist pures Leben: Bewegung. Geschwindigkeit. Herzen, rasend vor Energie. Sinne, euphorisiert vom Geruch glühender Reifen. Entscheidungen, getroffen voll Leidenschaft und Emotion – viel schneller, als der Kopf je folgen kann. Kraft und Glaube, vereint in einem temporeichen Tanz, von dem alles abhängt.

WILLIAMS MARTINI RACING


Über 40 Jahre nach unserem ersten Vorstoß auf dem Asphalt sind unsere Hände noch immer schwarz vor Öl und unsere Brust vor Stolz geschwellt. WILLIAMS RACING und MARTINI® passen perfekt zusammen, denn wie wir baut das Team auf starke Familienwerte und echte Handwerkskunst. Mit diesem Partner ist es uns gelungen, unsere legendären Rennstreifen zurück auf den Kurs zu holen.

ERFAHRE MEHR ÜBER WILLIAMS MARTINI RACING

LIEBE ZUM RENNSPORT


Die Cousins Rossi di Montelera waren passionierte Sportler – und Verwandte von Luigi Rossi höchstpersönlich. Auf ihrer Suche nach einem Weg, diese Familienleidenschaft ins Unternehmen einzubinden, entstand 1925 unsere erste Partnerschaft im Rahmen der Gran Coppa in Turin. 1958 wurde dann der Martini International Club aus der Taufe gehoben. Le Mans in den 1970ern, Rallyes in den 1980ern, Tourenrennen in den 1990ern ... Wir hatten zu jeder Zeit Benzin im Blut, aber die größte Passion der Mondo MARTINI® galt von Beginn an der Formel 1.

AUF DEN MOTORSPORT

AN LAND UND AUF SEE


Bevor wir unser erstes MARTINI Racing® Team vom Stapel ließen, wurde Theo Rossi di Montelera weltweit als Speedboat-Champion gefeiert. Zum ersten Mal schlugen unsere legendären Streifen bei Regatten in den 1970ern große Wellen, und heute schreibt unser Vector MARTINI Racing® Team Renngeschichte auf hoher See.

DAS HAFENGESPRÄCH